© Inna Safenreider

Alt-Remscheid

Stadtbezirk

Alt-Remscheid

Als größter Stadtbezirk Remscheids gliedert sich Alt-Remscheid in 18 Stadtteile. In diesen Stadtteilen leben gut 40 Prozent aller Remscheiderinnen und Remscheider. Die Stadtbezirksfläche beträgt 1.796 ha, dies entspricht knapp einem Viertel der gesamten Stadtfläche. In Alt-Remscheid liegt mit 96,00 m über N.N. bei Wiesenkotten an der Wupper die tiefste Stelle Remscheids

Stadtteile

Grafik Stadtbezirk Alt-Remscheid

Zum Stadtbezirk gehören folgende Stadtteile:

  • 101 - Mitte
  • 102 - Nordstadt
  • 103 - Altstadt
  • 104 - Stachelhausen
  • 105 - Blumental
  • 106 - Honsberg
  • 107 - Stadtpark
  • 108 - Scheid
  • 201 - Hasten Mitte
  • 202 - Kratzberg
  • 203 - Haddenbach
  • 204 - Schöne Aussicht
  • 205 - Hölterfeld
  • 401 - Morsbach
  • 402 - Vieringhausen
  • 403 - Kremenholl
  • 404 - Reinshagen
  • 405 - Westhausen

 

Bezirksvertretung

Die Bezirksvertretung ist das für den Stadtbezirk unmittelbar von den Bürgerinnen und Bürgern gewählte Gremium. Es ist zuständig und verantwortlich für alle Angelegenheiten, die ausschließlich bezirklichen Charakter haben. Die Bezirksvertretung wählt zu Beginn ihrer Wahlzeit aus ihrer Mitte eine Person, die den Vorsitz übernimmt; diese Person wird als Bezirksbürgermeisterin oder Bezirksbürgermeister bezeichnet. Gleichzeitig werden die Personen gewählt, die die Stellvertretung übernehmen. Die Zusammensetzung der Bezirksvertretung Alt-Remscheid sieht wie folgt aus

 

Partei/Wählergruppe Stimmen Mandate
SPD 5.569 7
CDU 3.700 5
GRÜNE 2.235 3
FDP 678 1
DIE LINKE 620 1
PRO Remscheid 582 1
AfD 687 1
W.i.R. 375 -

Die Mitglieder jener Parteien, die mit mehr als einem Mitglied in der Bezirksvertretung vertreten sind, bilden je eine Fraktion. In der gegenwärtigen Wahlperiode bilden SPD, CDU und Grüne eine Fraktion.

Informationen zu den Mitgliedern der Bezirksvertretung und ihren Sitzungen finden Sie unter folgendem Link

 

Bezirksbürgermeister und die Stellvertretung

Die Bezirksvertretung Alt-Remscheid hat in ihrer ersten Sitzung für die Wahlperiode von 2020 bis 2025 aus ihrer Mitte Herrn Ernst-Otto Mähler (SPD) zum Bezirksbürgermeister gewählt.

Zur ersten stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin wurde Frau Ilka Brehmer (Grüne) gewählt.
Zum zweiten stellvertretenden Bezirksbürgermeister wurde Herr Bernd Quinting (CDU) gewählt.

Der Bezirksbürgermeister vertritt die Bezirksvertretung nach außen, damit repräsentiert er zugleich den Stadtbezirk. In dieser Aufgabe fällt ihm nicht nur die Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen der Bezirksvertretung zu sondern auch die Wahrnehmung von Terminen im Stadtbezirk, beispielsweise aus Anlass von Ehe- und Altersjubiläen oder von Vereins- und Firmenjubiläen.

Es besteht für die Einwohnerschaft die Möglichkeit, sich mit Beschwerden und Anregungen an die Bezirksvertretung zu wenden. Diese Eingaben können über die Geschäftsführung an die Bezirksvertretung gerichtet werden. Die Kontaktdaten finden Sie unter oben angegebenen Link oder alternativ über das Bergische ServiceCenter

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.